Fischer-Bayern.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Na, dann fang ich mal an ;)

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maxx
•->
•->


Anmeldedatum: 22.11.2000
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22.11.2000 - 00:21    Titel: Na, dann fang ich mal an ;) Antworten mit Zitat

Hallo!
Wie bekomme ich aus einem set theFile to (new file with prompt "...") den Dateinamen und Pfad in jeweils eine weitere Variable, ohne (theFile as string) in seine Text-Bestandteile zu zerlegen, oder theFile per open access tatsächlich zu  erzeugen?

Da die betreffende Datei zu diesem Zeitpunkt noch nicht existiert, funktioniert ein name of o. ä. nicht.
Vielleicht stehe ich auch einfach nur auf dem Schlauch ...

Besten Dank im voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Snow
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 21.11.2000
Beiträge: 1955
Wohnort: Deiningen

BeitragVerfasst am: 22.11.2000 - 00:27    Titel: Na, dann fang ich mal an ;) Antworten mit Zitat

Zitat:

Hallo!
Hallo maxx,
Zitat:

Wie bekomme ich aus einem set theFile to (new file with prompt "..." ) den Dateinamen und Pfad in jeweils eine weitere Variable, ohne (theFile as string) in seine Text-Bestandteile zu zerlegen, oder theFile per open access tatsächlich zu Ýerzeugen?

Da die betreffende Datei zu diesem Zeitpunkt noch nicht existiert, funktioniert ein name of o. ä. nicht.
Vielleicht stehe ich auch einfach nur auf dem Schlauch ...

Besten Dank im voraus.

Was spricht dagegen, die Variable in Textbestandteile zu zerlegen?

Also mir fällt da im Augenblick eigentlich keine andere Möglichkeit ein. Ich lasse mich aber auch gern eines besseren belehren.

AppleScripter eilet herbei!

Gruss Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
maxx
•->
•->


Anmeldedatum: 22.11.2000
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22.11.2000 - 00:29    Titel: Na, dann fang ich mal an ;) Antworten mit Zitat

Hallo Peter!

Ich war nur am überlegen, ob es vielleicht eine elegantere (kürzere) Lösung dafür gibt.

So geht es natürlich auch. Sieht aber irgendwie nach "Holzfäller"-Methode aus.  :)

Gruß
maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Snow
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 21.11.2000
Beiträge: 1955
Wohnort: Deiningen

BeitragVerfasst am: 22.11.2000 - 00:36    Titel: Na, dann fang ich mal an ;) Antworten mit Zitat

Hi maxx,

ich glaube nicht, dass es eine andere Methode gibt. Schließlich hast du vorerst nur eine Referenz und daraus willst du eine Pfadangabe und einen Textbestandteil (Dateinamen).

Das sind 3 Dinge, die man erst auf einen gemeinsamen Nenner bringen muss.Und das ist "Text".

Sollte es doch eine andere Methode geben, bin ich natürlich auch brennend daran interessiert.

Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
maxx
•->
•->


Anmeldedatum: 22.11.2000
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22.11.2000 - 00:39    Titel: Na, dann fang ich mal an ;) Antworten mit Zitat

Hallo Peter!

Genau das ist das Problem! Ich will einen Alias auf eine Datei, die es noch nicht gibt. Allerdings läßt sich der Textbestandteil des Pfades im weiteren Verlauf des Scripts ja durchaus als Alias (??? as alias) für move oder duplicate verwenden ...

Nun ja, vielleicht findet sich hier im Forum noch ein Spezialist ein, der uns beide "erleuchten" kann.    ;)

gruß
maxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Snow
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 21.11.2000
Beiträge: 1955
Wohnort: Deiningen

BeitragVerfasst am: 22.11.2000 - 00:40    Titel: Na, dann fang ich mal an ;) Antworten mit Zitat

Ja erleuchtet uns! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
TNBC
•->
•->


Anmeldedatum: 22.11.2000
Beiträge: 11
Wohnort: N¸rnberg

BeitragVerfasst am: 22.11.2000 - 00:46    Titel: Na, dann fang ich mal an ;) Antworten mit Zitat

Hätte folgenden Vorschlag zu machen:

set AppleScript's text item delimiters to ":"
set theFileName to last text item of (theFile as string)

Ist im Prinzip auch nix anderes als eine Textumwandlung des Pfades und dann  eine Suche nach dem letzten Element im String das durch ":" abgetrennt wird. So erhält man den Dateinamen relativ elegant und kann trotzdem mit "theFile" die Datei normal referenzieren...

Aber bestimmt gibt es da noch eine bessere Lösung...

MFG,
TNBC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript-Forum Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


AppleScript für absolute Starter