Fischer-Bayern.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frage zu eigenem Skript

 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
swizz
•->
•->


Anmeldedatum: 01.04.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01.04.2010 - 19:08    Titel: Frage zu eigenem Skript Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich bin bei meiner Suche zu Applescriptinformationen auf dieses Forum hier gestossen.

ich habe mir ein Skript gebaut, dass alle Dateien in einem Verzeichniss mit Quicktime sichert und diese wieder abspeichert. Es dient in erster Linie dazu einen Haufen Avi Dateien in Mov-Dateien zu konvertieren, damit ich sie mit Itunes verwalten kann. Das ganze sieht jetzt so aus.

Code:
with timeout of 86400 seconds
   set theList to {"Ordner1", "Ordner2","usw"}
   repeat with nItem in theList
      set Ordner to "Volumes:externe_platte_groß:Medien:Serien:NCIS:Staffel_4" as string
      set Ordner to nItem
      tell application "System Events"
         set these_files to every file of folder Ordner
      end tell
      repeat with i from 1 to the count of these_files
         set this_file to (item i of these_files as alias)
         tell application "Finder" to set fileName to name of this_file
         set this_info to info for this_file
         set quelldatei to Ordner & ":" & fileName
         set zieldatei to Ordner & ":" & fileName & ".mov"
         tell application "QuickTime Player"
            open file quelldatei
         end tell
      end repeat
      repeat with i from 1 to the count of these_files
         set this_file to (item i of these_files as alias)
         tell application "Finder" to set fileName to name of this_file
         set this_info to info for this_file
         set quelldatei to Ordner & ":" & fileName
         set zieldatei to Ordner & ":" & fileName & ".mov"
         tell application "QuickTime Player"
            if window 1 exists then
               save window 1 in file zieldatei
               close window 1
            end if
         end tell
      end repeat
   end repeat
   say "ready"
end timeout


Ich habe jetzt aber noch ein kleines Problem
Diese Zeile schreibt in theses_files irgendwie alle Dateinamen rein, die in dem Ordner enthalten sind und später läuft dann eine Schleife drüber.
Code:
set these_files to every file of folder Ordner


Leider packt der da auch die .DS_Store dateien rein, die in jedem Ordner enthalten sind. Kann man Applescript irgendwie anweisen, diese Dateien zu ignorieren? Alternativ wäre es auch cool, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich nur die Avis in "these_files" packe.

Ich habe von Appleskript eigentlich keine Ahnung und habe mir das Skript aus irgendwelchen fertigen Skripten im Internet zusammengebaut.

p.s. Früher gab es mal eine Funktiopn "trim_line" die es heute nicht mehr gibt. Weiß jemand dafür eine Alternative?

Viele Grüße

Malte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ShooTerKo
•--->
•--->


Anmeldedatum: 21.03.2006
Beiträge: 221
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01.04.2010 - 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, Malte!
Willkommen hier im Forum, ist echt cool hier mit vielen guten Leuten Surprised)

Ich denke, die whose-Klausel ist dein Freund.
Du könntest also so etwas schreiben:
Code:
every file of folder Ordner whose name extension is "avi"


oder auch ein
Code:
every file of folder Ordner whose kind is "AVI Movie"


Eine Liste der möglichen Eigenschaften findest du in der Library der System Events in der Kategorie "Disk-Folder-File-Suite", Objekt "File"

Tipp: Aktiviere in den Eigenschaften des Script Editors die Anzeige von geerbten Eigenschaften, dann hast du immer alles im Blick.

Viele Grüße,
ShooTerKo
_________________
"It is a mistake to think you can solve any major problems just with potatoes." - Douglas Adams
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
swizz
•->
•->


Anmeldedatum: 01.04.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 04.04.2010 - 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ShooTerKo,

danke für die Hilfe, klappt perfekt. Mal eine andere Frage. Kann man mit Applescript auch richtige kleine Applicationen schreiben?

http://www.tune-instructor.com/de/

Ist sowas hier zum Beispiel mit Applescript geschrieben?
Ist es schwer mit Applescript z. B. auf PostgresSQL-Datenbanken zuzugreifen?
Wie sieht zum Beispiel bei Applescript der Befehl aus um Textdateien einzulesen?

Gibt es irgendeine gutes Standard-PDF oder Buch welches man als Nachschlagewerk verwenden kann?

Gruß Malte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeeve
•---->
•---->


Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 1068

BeitragVerfasst am: 04.04.2010 - 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

swizz hat Folgendes geschrieben:
Gibt es irgendeine gutes Standard-PDF oder Buch welches man als Nachschlagewerk verwenden kann?

Fang erstmal auf dieser Seite an zu lesen (Rechts: AppleScript für Absolute Starter, Dialoge, Variablen ...). Als gutes englisches Buch empfand ich "AppleScript, the definitive guide"
_________________
"All problems are solved in slightly less than half an hour" (Chumbawamba, "Hey Hey We're The Junkies")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iScript
•---->
•---->


Anmeldedatum: 29.03.2001
Beiträge: 1116

BeitragVerfasst am: 06.04.2010 - 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

swizz hat Folgendes geschrieben:
Kann man mit Applescript auch richtige kleine Applicationen schreiben?
http://www.tune-instructor.com/de/
Ist sowas hier zum Beispiel mit Applescript geschrieben?


Man kann. Mit Xcode. Die ersten Versionen von TuneInstructor sind in der Tat so entstanden (AppleScript Studio), die aktuelle Version von TI ist aber komplett in ObjC geschrieben, was ihr (unter anderem) deutlich mehr Geschwindigkeit verleiht.
Wenn Du mit der aktuellen Version von Xcode entwickeln willst, entfällt aber die Möglichkeit, mit AppleScript Studio entwickeln zu können. An dessen Stelle ist ASObjC getreten. Man muss sich also (zumindest in Teilen) mit ObjC auseinandersetzen, wenn man mit AppleScript unter Xcode entwickeln möchte. Zumindest die Interaktionen mit dem UserInterface müssen dann in ASObjC stattfinden.
Ansonsten schließe ich mich Skeeve's Empfehlungen an...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript-Forum Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


AppleScript für absolute Starter