Fischer-Bayern.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Photoshop Befehlskette als Applescript

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
macpainter
•->
•->


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 30.06.2010 - 19:54    Titel: Photoshop Befehlskette als Applescript Antworten mit Zitat

Hallo Experten,

ich habe bisher nichts mit Apple Script am Hut und habe mich extra zu diesem Forum angemeldet, weil es eine Nuss zu knacken gibt.


Der Hintergrund:
Ich versuche mit gutem Erfolg, gewisse Arbeiten, die ich bisher mit Painter gemacht habe, mit Photoshop zu erledigen. Ich habe gute Pinsel gefunden und es läuft flüssig.

Es bleibt ein einziges, lästiges Problem:
Ich zeichne eine Kontur mit einer harten Spitze und will die umschlossene Fläche füllen. Leider lässt mir das Füllwerkzeug immer, immer, immer einen hauchdünnen Rand zwischen Kontur und Fläche. Falls jemand eine Lösung dafür weiss, muss er nicht weiterlesen, sondern bitte gleich antworten.

Mein Workaround:
Ich wähle den Innenraum mit dem Zauberstab aus, erweitere die Auswahl um 2 Pixel und und fülle diese Auswahl mit dem Befehl "Fläche Füllen" mit der Vordergrundfarbe.

Meine Frage:
Lassen sich die Befehle "Auswahl erweitern um 2 Pixel" und "Fläche mit Vordergrundfarbe füllen" als AppleScript programmieren, das ich dann idealerweise als Tastaturkürzel stets griffbereit habe?

iMac 2,8 Dual Core, 10.6.3, Painter 9.5, Photoshop CS4

Für eine Antwort bedankt sich im Voraus

macpainter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hubionmac
•--->
•--->


Anmeldedatum: 26.02.2004
Beiträge: 245
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es mit Elements getestet, sollte aber auch mir Photoshop funktionieren.
Zitat:
tell application "Adobe Photoshop Elements"
   set ForegroundColor to foreground color
   tell current document
      expand selection by 2.0
      fill selection with contents ForegroundColor
   end tell
end tell



Was den Aufruf angeht würde ich FastScripts nutzen... aber ich glaube Photoshop hat da einen eigenen Skript-Manager, der sich u.a. auch auf JavaScript versteht, was gerade bei größeren Aktionen wohl besser geeignet ist, solange Du nur Photoshop selbst skriptest....

Link zur Skript-Doku von Adobe
_________________
hubionmac.com akzeptiere Paypal und Pizza
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
macpainter
•->
•->


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das scheint zu funktionieren. Ich habe anstatt "PS Elements" "PS CS4" eingefügt, hab dem Script gesagt, wo es das Programm findet und die Befehle wurden korrekt ausgeführt, indem ich im Script Editor auf "Ausführen" geklickt habe.

Was ich jetzt noch nicht weiß: Wie bekomme ich das Script griffbereit in meinen Workflow, so dass ich es mit Tastaturkürzel direkt aus Photoshop abrufen kann?

Nochmals vielen Dank für die Hilfe, es ist fast wie Zauberei, zu sehen, wie mehrere Befehle auf einmal ausgeführt werden Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TMA
•-->
•-->


Anmeldedatum: 30.11.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 10:51    Titel: Re: Photoshop Befehlskette als Applescript Antworten mit Zitat

macpainter hat Folgendes geschrieben:

Es bleibt ein einziges, lästiges Problem:
Ich zeichne eine Kontur mit einer harten Spitze und will die umschlossene Fläche füllen. Leider lässt mir das Füllwerkzeug immer, immer, immer einen hauchdünnen Rand zwischen Kontur und Fläche. Falls jemand eine Lösung dafür weiss, muss er nicht weiterlesen, sondern bitte gleich antworten.


Also ich mache das so das ich die Toleranz des Füllwerkzeuges auf 240 stelle.
Nun pinsel ich ne Kontur z.B. mit Schwarz. Dann fülle ich den inneren Bereich mit weiß (1 oder 2x füllen) dann die Farbe wieder auf schwarz wechseln und nochmals füllen. Einen Rand sollte es nun nicht mehr geben.

Probier es mal aus.

Gruß
TMA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
macpainter
•->
•->


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für diesen Hinweis, das funktioniert immer noch nicht ganz 100%ig. So was in der Art hab ich im Vorfeld auch schon probiert. Der Umweg über weiß-füllen bedeutet aber auch wieder rumklicken...
Der Weg über das Script ist mit Abstand der Eleganteste.

Dazu noch eine Frage: Wie lautet der Code für "Auswahl aufheben"? Das müsste nämlich auch noch von dem Script ausgelöst werden.

Danke und Gruß,

macpainter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TMA
•-->
•-->


Anmeldedatum: 30.11.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

deselect

Gruß
TMA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
macpainter
•->
•->


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dem PS Script Ereignis Manager bin ich leider nicht weitergekommen.
Ich habe das fertige Script (inclusive "deselect") in die PS Script Library gestellt, so kann ich es oben in der Menüleiste direkt anwählen. Das ist im Moment ok, damit kann man arbeiten. Wen ich es noch auf ein Tastaturkürzel bekommen würde wäre es perfekt...

Danke für eure Hilfe,

macpainter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
macpainter
•->
•->


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrag

Ganz schön gemein von euch, lasst mich hier schwitzen und keiner verrät mir, wie es noch einfacher geht. Alles muss man selber machen!

Kontur zeichnen
Zauberstab reinklicken
Aktionen
Neue Aktion
Name: Füllen
Funktionstaste: F5 -> Aufzeichnen
Auswahl erweitern um 2 Pixel
Fläche füllen mit Vordergrundfarbe
Auswahl aufheben
Pinsel wählen -> Aufzeichnung Ende

Spaß bei Seite, ich habe das Ganze nun als Aktion auf der F5 Taste. Einfacher geht es wirklich nicht, es sind nur 2 Klicks, einmal mit dem Zauberstab innerhalb meiner Kontur und einmal F5 gedrückt.

Nochmals danke für eure Hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeeve
•---->
•---->


Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 1068

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Nun bin ich ja kein PhotoShop Ecperte und mit Gimp kann ich auch nur laienhaft umgehen, aber ist es denn nicht besser, Du zeichnest gar nicht erst eine Kontur mit einem Malwerzeug sondern einen Pfad? Den kann man dann, meine ich, komplett füllen lassen und bestimmt auch noch anschließend mit einer "harten Spitze" nachfahren lassen.
_________________
"All problems are solved in slightly less than half an hour" (Chumbawamba, "Hey Hey We're The Junkies")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
macpainter
•->
•->


Anmeldedatum: 30.06.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 01.07.2010 - 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Skeeve für deinen Vorschlag. Das wäre tatsächlich die sauberste Lösung. Aber ich "zeichne" tatsächlich im wahrsten Sinne der Wortes, das heißt die Kontur ist wirklich gezeichnet und teilweise sehr unregelmäßig.

Kleine off-topic Erklärung:

Das Ganze erfolgt frei Hand auf einem Wacom Intuos3. Ich schrieb ganz am Anfang, dass ich das Ganze früher auf Painter 9.5 gemacht habe. Nachdem der Painter aber von Version zu Version schlimmer wird, suche ich im Moment nach einer brauchbaren Alternative. ArtRage und Sketchbook Pro wären eventuell auch brauchbar. Aber am Naheliegendsten ist eben Photoshop, da ich damit eh schon immer ergänzend gearbeitet habe. Anstatt wie früher immer zwischen Painter und Photoshop hin und her zu springen, kann ich nun von Anfang an in nur einem Programm arbeiten.
Photoshop kann natürlich lange nicht alles was Painter kann (umgekehrt sowieso nicht) aber das was ich brauche, kann ich dem Photoshop beibringen.

Gruß,

macpainter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


AppleScript für absolute Starter