Fischer-Bayern.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

in FileMaker neue Felder definieren

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hweber
•--->
•--->


Anmeldedatum: 01.02.2004
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 11.06.2007 - 18:49    Titel: in FileMaker neue Felder definieren Antworten mit Zitat

kann das jemand mit AS?

FM 8.5
OSX 10.4.9
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Folker
•---->
•---->


Anmeldedatum: 11.12.2000
Beiträge: 649
Wohnort: Holsteinische Schweiz

BeitragVerfasst am: 11.06.2007 - 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Nein Sad geht nicht (falls doch - immer her mit Tipps!) Leider kann man offensichtlich nicht mal den Namen eines Feldes (also Spalte) ändern - so ist auch eine mögliche Lösung mit Reserve-Feldern eigentlich ausgeschlossen (außer man belässt Namen und Typ auf vorgegebene Werte). Ich finde, das das ein feature ist, welches mir seit Jahren abgeht (und denke dann immer ganz sentimental an das gute alte HyperCard Embarassed ). Das nichtmal der FileMaker SkriptMaker diese Möglichkeit bietet - zumindest der Namens- und evtl. Typänderung der Reserve-Felder - mag in das Konzept der benutzerfreundlichen Jedermann-Datenbank passen - aber das ist eigentlich schon seit FMP 3, ganz sicher aber seit FMP 7 nicht mehr so ganz schlüssig ...
Gruß, Folker, der seit vielen Wochen mit dem Schritt v. FMP 5.5 Adv. auf 8.5 Adv. sich in einer steilen Lernkurve befindet und längst noch nicht am letzten Schluß der Weisheit gelandet ist Wink
_________________
Gruß,
Folker Brandt
=============================
Systemberatung · Datenbanken · Webdesign
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
hweber
•--->
•--->


Anmeldedatum: 01.02.2004
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 11.06.2007 - 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Danke! Hab leider auch nix gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 11.06.2007 - 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Folker hat Folgendes geschrieben:
(falls doch - immer her mit Tipps!)
Habs nie weit gebracht in AS
wenigstens soweit kam ich aber immer auf OS9
hat Folgendes geschrieben:
property APA1 : "TEST"
tell application "Finder" -- "FileMaker Pro"
   
activate
   
set the clipboard to "DerNeueFeldName1"
end tell
tell application "FileMaker Pro"
   
go to database APA1
   
activate
   
tell application "FileMaker Pro" to (TypeText "d" with Command and Shift)
   --
so kam man gerade mal ins Feld für "neues Feld"
   --
TypeText "DerNeueFeldName1" with return--<--ging nicht
   --
hier muss man halt selbst Apfel + V drücken
end tell

_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
hweber
•--->
•--->


Anmeldedatum: 01.02.2004
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 11.06.2007 - 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Code:
tell application "FileMaker Pro Advanced"
   set name of cell 1 of table 1 of document 1 to "neuzelle"
end tell

Zitat:
FileMaker Pro Advanced got an error: Objekt oder Eigenschaft ist nicht änderbar.


naja, das wußten wir ja … die Referenz schein jedenfalls gültig zu sein, aber es geht halt nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seppel
•-->
•-->


Anmeldedatum: 22.09.2005
Beiträge: 59
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.06.2007 - 12:46    Titel: Der indirekte Weg ist schon möglich Antworten mit Zitat

Hallo,

es gibt durchaus Wege, Felder, Scripte, Tabellen ab FileMaker 8 automatisch zu erstellen.

Ich selbst kenne dafür den Weg über ein Plug-In namens Pasteboard, welches von den beiden Plug-In-Entwicklern Stefan Husch (MAC) und Bernhard Schulz (WIN) entwickelt wurde. Damit ist es möglich, mit Hilfe der Kopierfunktion ab FM 8 Advanced das XML von Feld-, Script- und Tabellendefinitionen oder Layouts aus der Zwischenablage zu extrahieren, zu modifizieren und via Zwischenablage wieder in FMA8 abzulegen.

Darüber hatte das FileMaker-Magazin (www.filemaker-magazin.de) auch mal zwei Artikel gebracht. In der Ausgabe 2006/03 schrieb ich den Einstiegsartikel zum Umgang mit dem Plug-In und einem umfangreichen Praxisbeispiel. Dr. Christopher Busch schrieb in der Ausgabe 2006/04 dann den zweiten Beitrag, der mit Hilfe des Plug-ins die Portierung einer FM6-Lösung nach FM8 umschrieb.

Ich kann mir vorstellen, dass ganze mit GUI-Scripting zu automatisieren, wenn AS mit ins Spiel kommen sollte. Die Frage ist aber, ob das wirklich notwendig ist. Alternativ könnte AS aber bei der Modifizierung des XML behilflich sein und den Funktionsaufruf in FM durchführen. Alleine damit liese sich schon jede Menge anstellen.

Ich selbst habe bisher nur mit FM die Modifizierung vom XML vorgenommen. Das war für mich der schnellste Weg, dass Plug-In in der Praxis einzusetzen.

Hoffe, ein paar Anregungen gegeben zu haben.

Gruß,
Klemens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hweber
•--->
•--->


Anmeldedatum: 01.02.2004
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo @Seppel

Vielen Dank für die Anregung - natürlich!, an XML hatte ich in diesem Zusammenhang gar nicht gedacht. Naja, das einzige was ich bisher damit gemacht habe, ist XML-Dateien mit XSLT für die Weiterverarbeitung in MySQL zu transformieren. Da wäre die Lernkurve sicher reichlich steil.
Aber zum glück geht es ja viiieeeeel einfacher:
Man kopiert einfach alle Felddefinitionen in "Datenbanken definieren" -> "Felder" und fügt sie in der anderen DB ein. Das wars.
Bestimmt kann man das auch noch automatisieren, aber da ich das nicht täglich mache, eher selten, reicht mir diese Methode völlig aus.

h
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Sag ich ja schon lange...mit tell application "FileMaker Pro" to (TypeText "d" with Command and Shift)
Aber wie das auf OSX? Embarassed wüsste ich wie, könnte ich das AS zeigen welches mir für jedwelche FM Database sämtliche Feldnamen auflistet und nach Wunsch in Propertys Listen festhält.
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Folker
•---->
•---->


Anmeldedatum: 11.12.2000
Beiträge: 649
Wohnort: Holsteinische Schweiz

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

spirigwi hat Folgendes geschrieben:
Sag ich ja schon lange...mit tell application "FileMaker Pro" to (TypeText "d" with Command and Shift)
Aber wie das auf OSX? Embarassed wüsste ich wie, könnte ich das AS zeigen welches mir für jedwelche FM Database sämtliche Feldnamen auflistet und nach Wunsch in Propertys Listen festhält.



Hm Willy - nicht alles muss zwingend mit AppleScript gelöst werden - wie wäre es mit den Design-Funktionen des FileMakers? Eine separate Tabelle/Datei für solche Daten? Kann man natürlich auch mit AS verknüpfen (AppleScript ausführen) usw.
_________________
Gruß,
Folker Brandt
=============================
Systemberatung · Datenbanken · Webdesign
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Folker hat Folgendes geschrieben:
alles muss zwingend mit AppleScript gelöst werden
wenn du sähest wie ich mir heute noch den Schädel kahl rupfe ab den ellenlangen FM-eigenen Skriptzeilen, aus denen nur eines hilft: AppleSkript! super dokumentiert dann in einem einzigen Feld, immer herauspflückbar zum umschreiben im Trocken-Dock des Skripteditors, herrlich, davon komm ich nie mehr los(leider, denn wer A sagt muss AS machen...so ausschliesslich wie möglich) Dass die Nordischen das nicht begreifen? Wir haben nur Binnensee und vielleicht deshalb lieber noch Dampf-Rad getriebene Schifflein
Nein mein lieber definitiv: die alternative heisst nicht
Folker hat Folgendes geschrieben:
Design-Funktionen des FileMakers?
sondern
spirigwi hat Folgendes geschrieben:
FOLKER!
ich werde dir in Bälde den ganzen Bettel hinschmeissen, dann hast du 1 Jahr lang full-job, ach hätt ichs doch schon längst so gemacht. AS hat mich halt immerwieder verführt.
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Seppel
•-->
•-->


Anmeldedatum: 22.09.2005
Beiträge: 59
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 18.06.2007 - 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

hweber hat Folgendes geschrieben:
Aber zum glück geht es ja viiieeeeel einfacher:
Man kopiert einfach alle Felddefinitionen in "Datenbanken definieren" -> "Felder" und fügt sie in der anderen DB ein. Das wars.


Warum aber dann die Frage Wink
Die Antwort darauf war die Möglichkeit zu schaffen, kopierbare FM-Objekte vor dem Einsetzen in FM zu modifizieren. Weiter unten komme ich zu einem Beispiel.

FM läßt nur Copy & Paste zu, mehr nicht, und dass auch nur bei Tabellen, Feldern, Scripten und Layouts. Heißt pauschal: ganze Strukturen mit Beziehungen etc. sind so nicht zu erstellen. Die "einfache" Änderung vorhandener Objekte ist daher nicht möglich. Da muss selbst Hand angelegt werden.


Folker hat Folgendes geschrieben:
Hm Willy - nicht alles muss zwingend mit AppleScript gelöst werden - wie wäre es mit den Design-Funktionen des FileMakers? Eine separate Tabelle/Datei für solche Daten? Kann man natürlich auch mit AS verknüpfen (AppleScript ausführen) usw.


Dem stimme ich zu, obwohl ich stets dazu neige, alles irgendwie in einer Sprache zu machen, alleine schon aus sportlichen Gesichtspunkten. Very Happy

Aber warum arbeitest Du mit den Design-Funktionen von FM. Sie können Dir bei der Dokumentation behilflich sein, auch für Logging-Aufgaben von Scripten verwende ich sie, aber für das Ändern oder Erstellen von FM-Objekten reichen diese nicht aus.

Ein Praxisbeispiel, für das ich das Pasteboard-Plug-in eingesetzt habe: Zur Auslese von Maus-Koordinaten ohne dem Einsatz eines Plug-ins in der fertigen Lösung, musste ich 609 Felder mit 609 Tasten auf dem Layout an ein Script mit differenzierter Parameter-Übergabe anbinden.

Mit Hilfe des Plug-ins und einem halben Tag Scriptarbeit war es nur noch ein Knopfdruck und alles war fertig. Es bedarf nicht sehr viel Phantasie, wie lange es ohne dieses Entwickler-Tools gedauert hätte.

Insbesondere für Layoutarbeiten ist es ein mehrfach bezahlter Helfer und da kann für die XML-Modifizierung sehr wohl AS seine Stärken mit einfließen lassen. Allerdings habe ich das bisweilen noch nicht gemacht Rolling Eyes


Folker hat Folgendes geschrieben:
Gruß, Folker, der seit vielen Wochen mit dem Schritt v. FMP 5.5 Adv. auf 8.5 Adv.


Sofern es Dir noch unbekannt ist, hilft bei der Portierung von fp6 zu fp7 "MetaData Magic" der Holländischen Firma NewMillenium!

Viele Grüße,
Klemens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hweber
•--->
•--->


Anmeldedatum: 01.02.2004
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 18.06.2007 - 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Warum aber dann die Frage

In diesem Falle, weil ich das Handbuch nicht richtig gelesen hatte. Ich kannte diese Funktion bisher schlicht nicht, Felddefinitionen mit Kopieren und Einfügen zu übertragen.
Und wie schon immer: Wer nicht richtig liest, stellt halt überflüssige Fragen - obwohl das Thema schon sehr interessant ist.

h
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


AppleScript für absolute Starter