Fischer-Bayern.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

alias folder files.. ich kieg die Krise...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Skeeve
•---->
•---->


Anmeldedatum: 20.04.2006
Beiträge: 1068

BeitragVerfasst am: 08.06.2007 - 17:53    Titel: alias folder files.. ich kieg die Krise... Antworten mit Zitat

Kann mir mal jemand sagen, wo man das vernünftig nachlesen kann, was nun was ist? Irgendwie ist alles inkompatibel...

Wenn ich mir vom Finder was zurückliefern lasse, z.B. ein «cfol», dann kann ich da nicht einfach einen String anhängen.

Wenn ich mir ein «alis» liefern lasse, dann kann ich nicht mit "every item of" arbeiten.

Es ist grausam! Ich durchschaue das nicht. Wo ist das alles mal ordentlich beschrieben?
_________________
"All problems are solved in slightly less than half an hour" (Chumbawamba, "Hey Hey We're The Junkies")
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 09.06.2007 - 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

ScriptEditor-> Apfel+ Gross+L-> Bibliothek Finder: dort wimmelt es doch von Alias..-links. Sollten alle ganz einfach zu interpretieren sein, wie man vernimmt aus diversen Hinweisen in Snows Forum
(für unserein allerdings, zugegebenermassen weit über Niveau) Embarassed
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Folker
•---->
•---->


Anmeldedatum: 11.12.2000
Beiträge: 649
Wohnort: Holsteinische Schweiz

BeitragVerfasst am: 09.06.2007 - 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Jo, beim Alias muss man schon ein wenig um die Ecke denken - das ist eine Apple-Sache aus grauer Vorzeit. Du kannst z.B. einen Alias als property in einem Script kompilieren (item muss natürlich existieren!) und nun - tata - kommts: Du darfst dann gerne das item an einen anderen Ort der Festplatte bewegen, das Script findet dieses item auch an dem entlegenen Ort ... Prinzip wie eben das Alias erstellen des Finders.

File/Folder sind Fälle in denen das nicht funktioniert - entweder am beschriebenen Ort oder nicht.

Nachlesen? Das ist nicht die Stärke von AS - ich vermute, weil die Zahl der Ausnahmen so groß ist, wie die Zahl der Programme (auch von Fremdherstellern!) welche mit AS kompatibel sind - da wird es schwierig allgemein gültiges zu formulieren. Allerdings gibt es von Apple ein paar verstaubte pdf -Docs zu dem Thema. Was ich bis heute nicht verstanden habe ist, warum der ScriptEditor Smile ein Funktionsverzeichnis AppleScript bereitstellen kann und Apple selbst nicht. In diesem finden sich nämlich einige durchaus interessante Infos zu grundlegenden Klassen und Befehlen (u.a. Class date, class alias, class file Wink )
_________________
Gruß,
Folker Brandt
=============================
Systemberatung · Datenbanken · Webdesign
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 16.06.2007 - 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Folker hat Folgendes geschrieben:
um die Ecke denken
könntest du mal "Eck-denken", wie man mit AS ein Alias einens Objektes auf dem Schreibitsch erzeug, das man zuvor auf dem Schreibitsch "selectiert" hat?
(Wenn du willst sag ichs gleich wozu, wenn du willst nach deiner Antwort)
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Folker
•---->
•---->


Anmeldedatum: 11.12.2000
Beiträge: 649
Wohnort: Holsteinische Schweiz

BeitragVerfasst am: 16.06.2007 - 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

So gehts bei mir:

tell application "Finder"
   make alias to selection
end tell

_________________
Gruß,
Folker Brandt
=============================
Systemberatung · Datenbanken · Webdesign
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 16.06.2007 - 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Danke! ich mach damit sofort ein allerwelts-Skript! Juchuu
(s. neues posting)
etwa so?
hat Folgendes geschrieben:
tell application "Finder"
   
set AliasVonSelect to ¬
      
select (make new alias of desktop to select ¬
         (
a reference to (folder (path to desktop folder) as text) & ¬
            
first item of (choose from list ¬
            (
list folder (path to desktop folder) ¬
               ))
as alias) ¬
            
as alias)
   
activate (close every window)
   
delete AliasVonSelect --< das Alias findet man im Papierkorb
end tell


Dann wäre also bei
Folker hat Folgendes geschrieben:
make alias to selection

• das to ein "parameter¿" für dasjenige Objekt, für welches ein Alias erzeugt werden soll
Dann wäre also bei
spirigwi hat Folgendes geschrieben:
make new alias of desktop

• das of ein "parameter¿" für das Ziel, in welches ein Alias gelegt werden soll

(so ganz leicht verständlich ist das tatsächlich nicht)

Und gleich eine "OSX-Debugger-Frage" nachgereicht:
könntest du zeigen, wie man den Namen des neu erzeugten Alias verändert?
(OSX produziert für Disken und sonst allem gefährlichen, einen Aliasnamen, der absolut deckungsgleich mit dem Original "erscheint", samt Ikon, und erst in einer choose-Liste wird dann das unterscheidende Suffix nachgereicht! Du erinnerst dich an die Frage der Textgleichheit in Listen: es steht 1:0 für Dich!)
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Folker
•---->
•---->


Anmeldedatum: 11.12.2000
Beiträge: 649
Wohnort: Holsteinische Schweiz

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 12:55    Titel: Antworten mit Zitat

Beispiel:

tell application "Finder"
   set theAliasFile to (make alias at (path to documents folder from user domain) to selection with properties {name:"Irgendwas"})
   --set name of theAliasFile to "Irgendwas"
end tell


So grob skizziert - die Namensvergabe sollte dann doch evtl. einige Schlenker erfahren (z.B. existiert ein Item gleichen Namens am Zielort?).

Was mich aber am meisten umtreibt - bist Du ADC-Member? Ich zwar nicht, zumindest wissen wir User jetzt, dass OS X 10.5 einen wohl ziemlich neu gebastelten Finder mitbringt (wir ahnten ja schon lange, der jetzige Finder war nicht so wirklich das Gelbe vom Ei) - ich wäre (war ich eigentlich schon immer) zumindest im Moment sehr zurückhaltend mit der FinderScripterei. Darum hatte ich auch unlängst einen Haufen SystemEvents Snippets gepostet, welche eine Menge Finder-Arbeit übernehmen. Mit dem neuen Finder kann es Dir passieren, dass erstens ein Haufen Befehle und Klassen beim Start der Version mal wieder nicht vollständig bzw. fehlerhaft implementiert sind (kennen wir doch von den Anfängen in OS X, teilweise bis heute) und zweitens, dass sich viele Befehle und Klassen tatsächlich erheblich im Handling verändern, alleine schon, um den Erfordernissen neuer Features gerecht zu werden (z.B. Dateien-Manipulation und Time-Machine?) - aber ich will Deinen Enthusiasmus hinsichtlich der Findereien nicht schmälern aber dokumentiere Deine Scripte hinsichtlich der evtl. anfallenden Nacharbeiten sehr genau.
_________________
Gruß,
Folker Brandt
=============================
Systemberatung · Datenbanken · Webdesign
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Super! So hätte man zumindest einen Schuss zur Verfügung. Würdest du raten, es auf "System events" zu übersetzten? Wie ginge das vonstatten?
tell application "Finder"
   
set theAliasFile to (make alias at (desktop) ¬
      
to selection with properties ¬
      {
name:name of (selection as alias) & "_ALIAS"})
end tell

PS
Folker hat Folgendes geschrieben:
bist Du ADC
ich kenne ABC, leider nur+lange her, kann dir nicht antorten somit
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Folker
•---->
•---->


Anmeldedatum: 11.12.2000
Beiträge: 649
Wohnort: Holsteinische Schweiz

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

ADC : Apple Developer Connection - die Leute, zumindest ab einem gewissen Member-Status haben Zugriff auf die neuesten Entwickler-Versionen.

http://www.fischer-bayern.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2449

Mit Alias-Files im speziellen habe ich mich (noch) nicht beschäftigt - dazu nutze ich die Dinger einfach zu selten.
_________________
Gruß,
Folker Brandt
=============================
Systemberatung · Datenbanken · Webdesign
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 17.06.2007 - 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Skeeve hat erwähnt
hat Folgendes geschrieben:
«class cfol»
... of application "Finder"“ kann nicht in string umgewandelt werden....jetzt weiss ich endlich, wie man zu dieser Fehlermeldung kommen kann. Ich versuche sie so zu umgehen:
“ Austausch FILES Alias“ so heisst bei mir ein Alias, das auf einen Server verweist
Mit folg. Befehl kann ich erzwingen, dass der Server auf Schreibtisch geladen wird, falls das noch nicht der Fall ist(Apple Talk)

EDIT: Finder muss!! front werden
hat Folgendes geschrieben:
tell application "Finder"
set PfAlias to "McFmSERVER:Users:mcfmserver:Desktop:McNETZ_ALIASE: Austausch FILES Alias" as alias
tell application "Finder" to activate
tell application "Finder" to (open PfAlias)
end tell

Solltest du grübeln über den Pfad zu einem Alias, ja dann:
noch vor OSX4 gibt es einen (meine ich) besseren Trick, als es das "path to aus UNIX-Pfaden" ist .
So:
ein "Quick-Pfader" Marke Eigenbau, aber doch effektiv und auswändig erlernbar.
hat Folgendes geschrieben:
tell application "Finder" to set PfadZuWas to selection as alias
-->POSIX Pfad

--(--
tell application "Finder" to select PfadZuWas--)


Man kommt aber auch sozusagen mit Snows "on board-Mitteln" zum Ziel, den POSIX-Pfad eines Alias oder files abkopieren zu können: nämlich mit dem Skript "Was_bin_ich" - aus dem Download-Bereich:
Snows Was_bin_ich • Dieses Droplet zeigt in einem Dialog den Dateinamen, Type, Creator und Dateigröße an. Es eignet sich auch zum Informationsabruf für mehrere Objekte. Es werden so viele Dialoge nacheinander angezeigt, wie Objekte auf das Droplet gezogen wurden. kann mit einer geringfügigen Veränderung zum Pfad-Leser umgewandelt werden:

Statt diesem Dialog hat Folgendes geschrieben:
display dialog "Info für: \"" & theName & "\"" & return & return & ¬
"Creator: " & theCreator & return ¬
& "FileType: " & theFileType & return ¬
& "Extension: " & theEX & return ¬
& "Größe: " & (KB as text) & Einheit ¬
buttons buttonList default button 1 ¬
giving up after 59 with icon note


Bewirkt dieser Dialog, dass man auch den POSIX-Pfad ZB eines gedroppten Alias dadurch abkopieren kann
hat Folgendes geschrieben:
display dialog "Informationen" default answer "Info für: \"" & theName & "\"" & return & return & ¬
"Creator: " & theCreator & return ¬
& "FileType: " & theFileType & return ¬
& "Extension: " & theEX & return ¬
& "Größe: " & (KB as text) & Einheit & return & ¬
"Pfad: " & return & "\"" & (theFile as alias) & ¬
"\"" buttons buttonList default button 1 ¬
giving up after 59 with icon note

Skeeve hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich mir ein «alis» liefern lasse, dann kann ich nicht mit "every item of" arbeiten.

In der OS9- Versionen von Snows "Was_bin_ich" findet man auch:
>>set ObjektListe to every item of selection<<
analog steht in der OSX-Version:
>> items in theFileList <<


Nun komm schon Skeeve, offenbar sei es nicht möglich, darüber vernünftig nachzulesen. Ist es denn das, was du suchst?
tell application "Finder"
   tell application "Finder" to set PfadZuWas to selection as alias
   set ItemsInTheList to every item in PfadZuWas
end tell
return ItemsInTheList

Bei mir jedenfalls OSX4 liefert es sämtliche Items des markierten Ordners, auch wenn dieser als Alias auf Schreibtisch liegt.

EDIT wie die Sau: Frage: Eulen nach Athen getragen?
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


AppleScript für absolute Starter