Fischer-Bayern.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zeitsteuerung in Apple Script eingeben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pedrosch
•-->
•-->


Anmeldedatum: 29.06.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 29.06.2006 - 23:16    Titel: Zeitsteuerung in Apple Script eingeben Antworten mit Zitat

Hallo,
benutzen zur automatischen Bildberbeitung ein Programm Namens Intellitune (von Agfa). In diesem Programm kann man Apple Scripts auswählen, um z.B. Dateien und Log Files automatisch zu löschen. Meine Frage kann ich ein Apple Script so schreiben, dass es z.B. erst ab einer gewissen Uhrzeit aktiv wird. Das Script sollte also folgendermassen funktionieren: ab 20.00 Uhr soll es arbeiten und ab einer gewissen Uhrzeit inaktiv sein.
Besten Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iScript
•---->
•---->


Anmeldedatum: 29.03.2001
Beiträge: 1116

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 - 01:28    Titel: Antworten mit Zitat

Schau dir mal den Scheduler hier an.

http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/16725

vielleicht ist das das richtige für dich.
_________________
- anholn deit kriegen -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
iScript
•---->
•---->


Anmeldedatum: 29.03.2001
Beiträge: 1116

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 - 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

deinem script kannst du dann noch mit auf den weg geben, dass es sich selbst beendet, wenn's nicht eine bestimmte uhrzeit (zeitspanne) ist:

if (time of (current date)) < 20 * 3600 or (time of (current date)) > 22 * 3600 then quit
-- time of current date liefert sekunden.
-- 20 Uhr wäre dann 72000 sec.
-- das script beendet sich also,
-- wenn's nicht zwischen 20 und 22 Uhr wäre


jetzt musst du's nur noch regelmässig ans laufen bringen (scheduler oder vielleicht Intellitune?).
_________________
- anholn deit kriegen -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
till
•--->
•--->


Anmeldedatum: 21.04.2005
Beiträge: 187
Wohnort: q-town (R-P)

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 - 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

oder du machst ein automatorscript, welches zb das löschscript startet
_________________
ein berühmter Philosoph (<-Ich) sagte einmal:
" es ist nicht das Problem was uns Kopfzerbrechen macht,
es ist der Kopf selbst, der sich erdrückt"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spirigwi
•----->
•----->


Anmeldedatum: 10.07.2003
Beiträge: 1529
Wohnort: Olten-CH

BeitragVerfasst am: 30.06.2006 - 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Frage:
ist der idle-handler eigentlich schon aus der Mode bevor er üblich geworden wäre für solches?
ist "Cron-Jobs" eigentlich einfacher zu handhaben?
_________________
 Skript-Fan => ein � -Fan =>Scr¿¿-KongFuSius_Kurpfusius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
pedrosch
•-->
•-->


Anmeldedatum: 29.06.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 - 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für Eure Antworten. Der Tipp von iScript hat letztendlich funktioniert. Nun hätte ich noch eine Bitte. Wie kann man die Lösung von "iScript" ergänzen, damit das Script in besagtem Zeitraum nur an bestimmten Wochentagen (Montag-Freitag und Sonntags aber nicht am Samsatag läuft?
Besten Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snow
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 21.11.2000
Beiträge: 1955
Wohnort: Deiningen

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 - 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Dann klammern wir mal den Samstag aus:

set Datum to current date

if weekday of Datum = Saturday or (time of Datum) < 20 * 3600 or (time of (current date)) > 22 * 3600 then quit


Hier muss auf engl. Tagesnamen geprüft werden, da Weekday als Konstante stets engl. Tagesnamen als Ergebnis liefert.
_________________
Peter
-
Fischer-Bayern.de|Shadetreemicro.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
pedrosch
•-->
•-->


Anmeldedatum: 29.06.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 - 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Snow
für diesen Tipp. Nach langem rumprobieren bin ich auf das gleiche gekommen. Aber trotzdem nochmals vielen Dank für die Bemühungen. Leider stürzt das Programm IntelliTune bei Einbindung des modifizierten Scripts (welches ursprünglich nur die Original Files und Log Files löscht) kommentarlos ab. Muss ich die Modifikation an einer bestimmten Stelle eintragen (am Anfang oder Ende des Scripts) oder versteht IntelliTune das ganze nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pedrosch
•-->
•-->


Anmeldedatum: 29.06.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 - 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Info das Script
(*

Intellitune Postprocessing script which DELETES original file and logfile !!!!!!!!!


*)

on postprocess(origfile, procfile, ITscriptname, xmlfile)
set Datum to current date
if weekday of Datum = Saturday or (time of Datum) < 20 * 3600 or (time of (current date)) > 22 * 3600 then quit

try

tell application "Finder"

--display dialog container of origfile as string giving up after 5

set inFolder to container of origfile as string

set logname to inFolder & "IntelliTune.log"

delete file (logname)

-- uncomment if orig and recentlog have to be moved to other (backup) folder
--my move_orig_and_recentlog_to_backupfolder("Images HD:backup", origfile)

-- enable next 2 lines if origfile must be deleted
delete origfile
empty trash


end tell

return 0

on error errStr
display dialog errStr giving up after 10
end try
end postprocess
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pedrosch
•-->
•-->


Anmeldedatum: 29.06.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 - 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Obiges Script ist bereits breits modifiziert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pedrosch
•-->
•-->


Anmeldedatum: 29.06.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 01.07.2006 - 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

das Originak Script welches mir Intellitune geliefert wird lautet so:

(*

Intellitune Postprocessing script which DELETES original file and logfile !!!!!!!!!


*)

on postprocess(origfile, procfile, ITscriptname, xmlfile)


try

tell application "Finder"

--display dialog container of origfile as string giving up after 5

set inFolder to container of origfile as string

set logname to inFolder & "IntelliTune.log"

delete file (logname)

-- uncomment if orig and recentlog have to be moved to other (backup) folder
--my move_orig_and_recentlog_to_backupfolder("Images HD:backup", origfile)

-- enable next 2 lines if origfile must be deleted
delete origfile
empty trash


end tell

return 0

on error errStr
display dialog errStr giving up after 10
end try
end postprocess
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pedrosch
•-->
•-->


Anmeldedatum: 29.06.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 02.07.2006 - 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Dieses Original Script wird im Programm Intellitune per Popup ausgewählt. das Programm Intellitune (IT) arbeitet Bilder die in einem Hotfolder abgelegt werden automatisch ab (Tonwertkorrektur usw.). Anschliessend werden die OriginalFiles (OrigFiles) und ein Log in einem Ordner erstellt. Das Originalscript löscht diese OrigFiles und das Log. Dies ist jedoch nur in einem bestimmten Zeitraum erwünscht, und zwar dann, wenn in der Bildbearbeitung niemand mehr da ist, aber von der Zeitungsredaktion noch Bilder zu bearbeiten sind.
Modifiziere ich nun das Script wie von Euch bestens erklärt, stürtzt das Programm ohne kommentar ab.
Werde mich mal an Agfa wenden, aber vielleicht hat ja von Euch nochmals eine Idee.
Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iScript
•---->
•---->


Anmeldedatum: 29.03.2001
Beiträge: 1116

BeitragVerfasst am: 02.07.2006 - 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

ist das das komplette script, oder nur ein ausschnitt?

wenn's komplett ist: mit dem quit wird's innerhalb des handler's (on postprocess) nicht funktionieren. versuchs mal vor dem handler. also vor on postprocess.
das würde dann bewirken, das der postprocess-handler gar nicht gestartet wird.

wenn's nicht komplett ist, würde ich jetzt gar keine aussage mehr machen, ohne meinen anwalt vorher zu sprechen Wink
_________________
- anholn deit kriegen -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Fischer-Bayern.de Foren-Übersicht -> AppleScript X Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


AppleScript für absolute Starter